Verwaltungsrat


Der Verwaltungsrat der SERV wird vom Bundesrat für eine Dauer von vier Jahren gewählt. Der Verwaltungsrat setzt aus seiner Mitte einen Ausschuss ein für das Versicherungsgeschäft (Versicherungsausschuss) und einen Finanz- und Organisationsausschuss. Die Ausschüsse analysieren bestimmte Aufgaben vertieft und erstatten dem Verwaltungsrat zur Vorbereitung seiner Beschlüsse oder zur Wahrung seiner Aufsichtsfunktion Bericht.


Thomas Daum, Präsident des Verwaltungsrates SERV,

war bis Juni 2013 Direktor des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes, davor Direktor der Swissmem. Als Verbandsdirektor nahm er Einsitz in verschiedenen ausserparlamentarischen Kommissionen. Er ist Mitglied des Verwaltungsratsausschusses der AHV-/IV-/EO-Fonds. Vor Gründung der SERV war er Mitglied der ERG-Kommission.

 
Barbara Hayoz, Betriebsökonomin, Vizepräsidentin des Verwaltungsrates SERV,
war in den Jahren 2005 - 2012 vollamtliche Gemeinderätin (Finanzdirektorin) und Vizepräsidentin der Stadt Bern. Sie verfügt über langjährige Führungs- und Verwaltungsratserfahrung und ausgewiesene Kenntnisse im Finanzwesen. Die Betriebsökonomin mit EMBA-Abschluss ist selbstständige Unternehmensberaterin und in verschiedenen Verwaltungsräten grösserer und mittlerer Unternehmen tätig.


Caroline Gueissaz, Ingenieurin ETH, 
ist Partnerin bei Vaccani, Zweig & Associates, Management Beratung und M&A in Zürich. Sie ist verantwortlich für die Verwaltungsrats- und Direktionsmitgliederkurse beim CRPM in Lausanne, Geschäftsführerin der Business Angels Swiss in der Romandie und FDP-Parlamentarierin im Kanton Neuenburg. Sie ist seit 1998 Verwaltungsrätin bei diversen KMU.


Christoph Meier-Meier, Betriebsökonom
ist CEO und Partner bei der NEWTAG Communication AG. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Funktionen bei der Bühler AG in Uzwil (SG), davon 10 Jahre lang als Head of Financial Services.


Beda Moor, Gewerkschafter, ehem. Mitglied der Sektorleitung Industrie Unia,
absolvierte eine Ausbildung als Grossapparateschlosser und seit 1977 Gewerkschaftssekretär Smuv, war während über zwanzig Jahren nationaler Verantwortlicher für die MEM-Industrie und langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung Smuv. Seit 2005 bis Ende Januar 2013 war Beda Moor Mitglied der Sektorleitung Industrie von Unia. Er gehört der ERG-Kommission seit Mitte 2001 an.

Laura Sadis, Lic. oec. publ. und Dipl. Steuerexpertin,
ist zur Zeit Mitglied des Verwaltungsrates der AlpTransit Gotthard AG. Von 2007 bis 2015 amtierte sie als Tessiner Staatsrätin und führte das Finanz- und Wirtschaftsdepartement. Sie war zudem Mitglied des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank.


Anne-Sophie Spérisen, Ökonomin,
ist seit 2011 Präsidentin & CEO der SOLO Swiss SA in Biel. Sie hat langjährige Erfahrung in der Exportindustrie in den Vereinigten Staaten und in der Schweiz. Sie ist Mitglied der ausserparlamentarischen Kommission KMU-Forum und Vorstandsmitglied der jurassischen Handelskammer. Sie verfügt über einen Master of Science der Universität Neuchâtel.


Urs Ziswiler, ehemaliger Schweizer Botschafter, 
war bis April 2013 Botschafter in Spanien und vorher in den Vereinigten Staaten. Zuvor war er als Chef der Politischen Direktion des EDA, als  Diplomatischer Berater von Bundesrätin Calmy-Rey sowie Vorsteher der Politischen Abteilung IV (Menschenrechts- und humanitäre Politik) des EDA tätig. Urs Ziswiler schloss ein Rechtstudium an den Universitäten Zürich und Genf ab und absolvierte ein Nachdiplomstudium zum Thema Entwicklungsländer an der ETH Zürich.