Disclaimer


Haftung

Obwohl die Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV mit aller Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen achtet, kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Gewährleistung übernommen werden.

Insbesondere stellt die SERV auf ihrer Website (www.serv-ch.com) allgemeine Informationen zur SERV, über ihre Produkte sowie ihr Dienstleistungsangebot zur Verfügung. Diese Informationen stellen keine individuelle Beratung dar und können eine solche nicht ersetzen. Die SERV behält sich ausdrücklich vor, Inhalte jederzeit und ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern oder zu löschen.

Haftungsansprüche gegen die SERV wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Verweise und Links

Verweise und Verknüpfungen auf Websites von Dritten liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs der SERV. Informationen und Dienstleistungen von verknüpften Websites liegen vollumfänglich in der Verantwortung des jeweiligen Dritten. Der Zugriff und die Nutzung solcher Websites erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin. Die SERV hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung, den Inhalt und die Angebote der verknüpften Seiten.

Copyright

Die auf der Website der SERV enthaltenen Informationen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Urheberrechte und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf den Websites der SERV gehören, soweit nichts anders angegeben ist, ausschliesslich der SERV. Durch das Herunterladen oder Kopieren von Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien werden keinerlei Rechte bezüglich der Inhalte übertragen. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Umgang mit dem SERV-Logo

Die Verwendung und die Wiedergabe des Logos der SERV (inklusive Schriftzug) ist ohne schriftliche Zustimmung der SERV nicht erlaubt.

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise, Geltungsbereich

Ihre Daten sind für uns Vertrauenssache und der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung (BV) und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Die SERV hält diese Bestimmungen ein.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie wir Ihre Personendaten bearbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen, unsere Online-Dienste nutzen oder auch ganz allgemein, wenn wir für Sie Dienstleistungen sowie allfällige weitere Aktivitäten und Tätigkeiten erbringen. Ausserdem informieren wir über die Rechte von Personen, deren Daten wir bearbeiten. Für einzelne oder zusätzliche Aktivitäten und Tätigkeiten können weitere Datenschutzerklärungen, Informationen oder rechtliche Dokumente wie beispielsweise Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) oder auch Nutzungsbedingungen (insbesondere in Bezug auf das Antragsportal der SERV) gelten.

Die SERV unterliegt in erster Linie der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. Personenbezogene Daten werden gemäss den Vorgaben des Datenschutzes für Bundesorgane bearbeitet. Allenfalls ist aber auch ausländisches Datenschutzrecht anwendbar, so insbesondere dasjenige der Europäischen Union (EU / Datenschutz – Grundverordnung DSGVO).

2. Verantwortung, Kontaktangaben Datenschutz

Die SERV ist als Bundesorgan, das mit öffentlichen Aufgaben des Bundes betraut ist, für die Bearbeitung von Personendaten verantwortlich. Fragen in Zusammenhang mit dem Datenschutz oder der vorliegenden Erklärung können Sie jederzeit elektronisch oder postalisch an die folgende Stelle richten:

Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV
Datenschutz
Genferstrasse 6
8002 Zürich
datenschutz@remove-this.serv-ch.com 

3. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

3.1 Grundsatz

Wir bearbeiten in erster Linie Personendaten, die wir im Rahmen des Vollzuges des Exportrisikoversicherungsgesetzes (SERVG) sowie der dazugehörigen Verordnung (SERV-V) insbesondere von unseren Kunden und Kundinnen / Geschäftspartnern und -partnerinnen sowie weiteren beteiligten Personen in Bezug auf das Versicherungs- und Garantiegeschäft sowie damit verbundenen Tätigkeiten benötigen und erhalten.

Weiter können wir Personendaten bearbeiten, die wir im Rahmen unserer allgemeinen Informationsdienstleistungen, unseres Schulungsangebotes sowie weiterer Veranstaltungen (inkl. Kundenakquisition, Marketing etc.) erhalten. Solche Daten können wir auch aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie beispielsweise Internet, Handelsregister, Medien) entnehmen. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden ebenfalls gewisse Daten erhoben. Sie haben ausserdem an diversen Stellen unserer Website die Möglichkeit, Daten einzugeben. Wir bearbeiten Personendaten vertraulich und sorgfältig, zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken, nur im dafür notwendigen Umfang und im Rahmen der anwendbaren rechtlichen Bestimmungen. Wir bewahren personenbezogene Daten nur so weit und so lange auf, als es zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder dies gesetzlich vorgesehen ist.

3.2 Zweck der Datenbearbeitung im Rahmen des Versicherungsgeschäfts

Die von Ihnen im Zusammenhang mit einem Versicherungs- oder Garantiegeschäft eingereichten bzw. übermittelten Dokumente und Daten werden für die Beurteilung und weitere Bearbeitung von Gesuchen bzw. entsprechenden Anträgen verwendet.

Hier schafft die SERV gegenüber ihren Kunden und Kundinnen im Rahmen ihrer Verpflichtungen zu Amtsgeheimnis und Datenschutz zusätzliche Transparenz. Nebst einer in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu allen Versicherungsprodukten eingefügten Bestimmung zu «Amtsgeheimnis und Datenschutz» finden Sie hier ein auf unserer Website aufgeschaltetes Informationsblatt. Darin werden die rechtlichen Grundlagen für den Schutz der uns übermittelten Informationen sowie die Gründe für eine mögliche Weitergabe an Dritte dargelegt. Auf der Basis dieses Informationsblatts erteilen Sie uns eine Einwilligung zur (allenfalls erforderlichen) Weitergabe von geschützten Informationen für die darin genannten Szenarien.

3.3 Allgemeine Kontaktaufnahme, Formulare, Antragsportal der SERV

Wir bearbeiten Personendaten, die eine betroffene Person bei der Kontaktaufnahme (insbesondere Briefpost, E-Mail, Telefon, Kontaktformular, Social Media) aber auch im Rahmen des Antragsportals der SERV freiwillig und selbst an uns übermittelt und soweit dies für die Erfüllung des Bearbeitungszwecks bzw. Erledigung des Auftrags der SERV erforderlich ist. Wir können Personendaten beispielsweise in einem Adressbuch, Customer Relationship Management System (CRM) oder mit vergleichbaren Hilfsmitteln speichern. Sofern Sie uns Daten über andere Personen übermitteln, sind Sie verpflichtet, den Datenschutz gegenüber solchen Personen zu gewährleisten sowie die Richtigkeit der uns angegebenen Personendaten sicherzustellen.

3.4 Empfang des Newsletters

Wenn Sie sich auf unserer Website für den Newsletter registriert haben und in der anschliessend ausgelösten Bestätigungsmail in den Empfang eingewilligt haben («double opt-in»), nehmen wir Ihre Kontaktdaten in den entsprechenden Verteiler auf. Die Daten dienen ausschliesslich für den Versand unseres Newsletters. Für den Versand und die Verwaltung des Newsletters nutzen wir die Mailchimp.

Diese erlaubt u.a. Auswertungen zur Messung des Mailingerfolgs. So können wir beispielsweise nachvollziehen, wie viele unserer Empfänger Inhalte des Newsletters geöffnet haben. Das ist notwendig, um unsere Newsletter-Inhalte besser an die Bedürfnisse unserer Adressaten anpassen zu können und so unserem gesetzlichen Auftrag zur Information über die bestehenden Versicherungsmöglichkeiten bestmöglich nachzukommen. Möchten Sie dies untersagen, bitten wir Sie, den Newsletter-Empfang zu deaktivieren. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit in den Einstellungen deaktivieren. Ein entsprechender Link findet sich in der Fusszeile jedes Newsletters sowie in der Bestätigungsmail nach der erstmaligen Anmeldung.

3.5 Telefon- und Videokonferenzen

Wir benutzen Dienste für Audio- und Video-Konferenzen, um online kommunizieren zu können. Wir können damit virtuelle Besprechungen, Webinare und Schulungen durchführen. Es gelten ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung jeweils auch die Nutzungsbedingungen oder Datenschutzerklärungen der jeweils verwendeten Dienste. Nehmen Sie freiwillig an einer Audio- oder Video-Konferenz teil, so empfehlen wir Ihnen, das Mikrofon standardmässig stumm zu stellen sowie den Hintergrund unscharf zu stellen oder einen virtuellen Hintergrund einzublenden.

Bei der Nutzung der Dienste für Audio- und Video-Konferenzen können verschiedene personenbezogene Daten verarbeitet und an die Dienstbetreiber für Audio- und Video-Konferenzen bekanntgegeben werden. Deren Umfang hängt dabei auch davon ab, welche Angaben von den Teilnehmenden gemacht werden. Es können in diesem Zusammenhang folgende Daten bearbeitet werden: Nutzername, allgemeine Informationen über Dienstleistungspräferenzen, Informationen über das Gerät sowie die Netz- und Internetverbindung jedes Nutzers / jeder Nutzerin, z. B. IP-Adresse(n), MAC-Adresse, sonstige Geräte-IDs (UDID), Gerätetyp, Art und Version des Betriebssystems, Client-Version, Informationen über die Nutzung von oder die sonstige Interaktion mit den Diensten («Nutzungsinformationen»), andere Informationen, die der Nutzer oder die Nutzerin während der Verwendung des Dienstes hochlädt, bereitstellt oder erstellt sowie für die Wartung des bereitgestellten Dienstes verwendete Metadaten. Gegebenenfalls können – wie es bei kollaborativen Tools üblich ist – auch weitere personenbezogene Daten zwischen der SERV und den beteiligten Personen ausgetauscht werden (z.B. Chat-Nachrichten, Bilder, Dateien, Ton- oder Videoaufnahmen, Kontaktdaten oder für die Wartung des bereitgestellten Dienstes verwendete Metadaten). Nur ein Minimum von Daten wird bearbeitet, wenn Sie ohne Registrierung an einem «Online-Meeting» teilnehmen. Aufzeichnungen eines «Online-Meetings» erfolgen nur mit vorgängigem Hinweis und werden grundsätzlich lokal gespeichert.

3.6 Bewerbungsdaten

Auf unserer Website publizieren wir Stellenangebote. Bewerben Sie sich auf eine dieser Stellen, werden Sie auf ein externes Portal weitergeleitet. Für die Nutzung des Portals gelten die dort angegebenen Datenschutzbestimmungen.

4. Cookies, Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung der Website der SERV

4.1 Cookies

Wir setzen auf unserer Website sogenannte «Cookies» und vergleichbare Techniken ein. Dies insbesondere um die Website attraktiver zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen bzw. zu verbessern.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden («Session Cookies»), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit zu speichern («permanente Cookies»). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies akzeptieren.

4.2 Speicherung zwecks Webanalyse / Server Logdateien / Erfolgs- und Reichweitenmessung

Beim Zugriff auf unsere Website können wir Dienste und Programme verwenden, um zu ermitteln, wie unsere Website bzw. unser Online-Angebot genutzt wird. Beim Zugriff auf unsere Seiten werden grundsätzlich keine persönlichen Daten gespeichert. Wir registrieren lediglich unpersönliche Nutzungsdaten, welche so aufbereitet werden, dass Trends erkennbar sind, um das Angebot entsprechend zu verbessern (Logfiles). Die Nutzungsdaten werden nicht mit persönlichen Daten verknüpft. Eine Ausnahme bildet die freiwillige Kontaktaufnahme. Beim Registrieren Ihrer E-Mail-Adresse wird diese in eine separate Datenbank aufgenommen, welche in keinem Zusammenhang mit den anonymen Logfiles steht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Registrierung wieder rückgängig zu machen.

Wir verwenden insbesondere Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Mit Google Analytics können wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstleister erhält von uns keine Personendaten (und bewahrt auch keine IP-Adressen auf), kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Angaben kombinieren mit Daten von anderen Websites, die Sie besucht haben und die ebenfalls von Dienstleister verfolgt werden, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) verwenden. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unsere jeweilige Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, d.h. die IP-Adressen, die Google Analytics für die Besucher und Besucherinnen der Website der SERV notwendigerweise an die Google Analytics Server übermitteln muss, werden automatisch und innerhalb kürzester Zeit um die letzten Ziffern gekürzt.

Für weitere Informationen: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/

Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, können Sie das unter folgendem Link tun: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

5. Eingebettete Inhalte und Nutzungsbedingungen Dritter

Beiträge auf unserer Website können eingebettete Inhalte von Drittanbietern beinhalten (z.B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich so, als ob man die andere Website besucht hätte. Diese können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Bitte beachten Sie ausserdem, dass wir für Inhalte verlinkter Seiten (wie z.B. «social Plugins» wie LinkedIn, Vimeo, Google Maps etc. (typischerweise über die entsprechenden Symbole ersichtlich), keine Haftung übernehmen können. Gelangen Sie durch einen Link auf eine Website eines Drittanbieters, so gelten jeweils dessen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

6. Übermittlung von Personendaten an Dritte

Ihre Personendaten werden weder weitergegeben noch verkauft oder sonstwie an Dritte übermittelt, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben erforderlich ist.

Insofern kann die SERV Personendaten durch Dritte bearbeiten lassen, diese gemeinsam mit Dritten bearbeiten oder gegebenenfalls an diese übermitteln. Bei solchen Dritten handelt es sich insbesondere um spezialisierte Anbieter, deren Leistungen wir in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus können Personendaten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

7. Aufbewahrung, Speicherung von Personendaten

 Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen die SERV geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder ermächtigt sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (beispielsweise zu Beweis- und Dokumentationszwecken).

8. Datensicherheit

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff und / oder Missbrauch von Dritten zu schützen. Die Sicherheitsmassnahmen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.

Wir verwenden innerhalb des Besuches unserer Website sowie des Antragsportals der SERV aus Sicherheitsgründen eine verschlüsselte Datenkommunikation auf der Basis einer TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von «http://» auf «https:/» wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, wird bezweckt, dass Dritte die Daten, die an uns übermittelt werden, nicht mitlesen können.

9. Rechte für betroffene Personen

Als betroffene Person haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten.

So haben Sie insbesondere das Recht zu erfahren, ob und welche Personendaten wir über Sie bearbeiten (Auskunftsrecht). Ihre Anfrage können Sie an die unter Ziff. 2 angegebene Stelle richten.

10. Änderungen

Die SERV kann diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung anpassen oder ergänzen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.