Serv Veranstaltungen


Exportunterstützung in der Corona-Krise – Virtueller Anlass

Wir laden Sie herzlich zu unserem virtuellen Informationsanlass am 18. November 2020 ein.

Die COVID-19-Pandemie hat schwerwiegende wirtschaftliche Auswirkungen auf die Weltwirtschaft mit sich gebracht und stellt den Schweizer Export vor grosse Herausforderungen. Die Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV leistet mit ihrem Versicherungsangebot Exportförderung und tut dies verstärkt auch in der Krise.

Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm, Professor für Wirtschaftsforschung und Direktor der KOF Konjunkturforschungsstelle an der ETH Zürich sowie Leiter der Expertengruppe Wirtschaft der Swiss National COVID-19 Science Task Force, stellt die Entwicklung der Weltwirtschaft infolge der Pandemie dar und gibt einen Konjunkturausblick für die Schweizer Exportwirtschaft.

In der anschliessenden Podiumsdiskussion beleuchten die Fachexperten und -expertinnen der SERV, Brigitte Brüngger (Head of Large Enterprises & Reinsurance), Markus Löbke (Senior Vice President, Risk Analysis), Tina Rosenbaum (Head of Multinationals & Project Finance) und Verena Utzinger (Vice President, Acquisition & Representation), die Massnahmen, die die SERV infolge der Krise zur schnellen und umkomplizierten Unterstützung der Schweizer Exportwirtschaft getroffen hat. Sie zeigen konkrete Möglichkeiten auf, wie die SERV Ihre Wettbewerbsfähigkeit als Schweizer Unternehmen erhöhen und Sie mit Liquidität versorgen kann.

Abschliessend sind Sie eingeladen, unseren Experten in einem Q&A Ihre Fragen zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Link zur Streaming-Plattform wird Ihnen kurz vor Beginn des Anlasses per E-Mail zugestellt. Sie können im Nachhinein über diesen Link ausserdem eine Aufzeichnung des Anlasses abrufen.

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Anlass.

Hier Anmelden