Neuer Prämientarif der SERV per 1. Januar 2021

Die SERV hat per 1. Januar 2021 ihre Reglemente zum Prämientarif und zur Prämienberechnung überarbeitet. Auf die Höhe der Prämien haben die Änderungen nur in besonderen Konstellationen einen Einfluss. Die Änderungen betreffen die folgenden Punkte:

  • Geschäfte mit Laufzeiten zwischen einem und zwei Jahren mit Risikosubjekten in High-Income-Ländern werden neu mit der WAL-Methode gerechnet (Weighted Average Life). Mit dieser Methode können jetzt Amortisationen berücksichtigt werden im Verlauf des Geschäftes, was zu einer Prämienanpassung zugunsten des Exporteurs führen kann. 
  • Hat sich bei der Umwandlung einer Grundsätzlichen Versicherungszusage in eine Versicherungspolice das risikorelevante Rating um mehr als eine Stufe verschlechtert, wird bei der Umwandlung in eine Versicherungspolice die neue Stufe angewendet. Bisher galt das nur für Rating-Verbesserungen.
  • Unabhängig von der Prämienhöhe sind alle Prämien bei Erhalt der Prämienrechnung fällig.

Alle Informationen zu den Prämien der SERV, die Reglemente sowie einen Prämienrechner finden Sie auf unserer Website. Bei Fragen steht Ihnen Aurelio Caliaro, Senior Vice President, Risk Analysis, gerne zur Verfügung.