Geschäftsjahr 2016: SERV versichert mehr Geschäfte denn je

Heute veröffentlicht die SERV ihren Geschäftsbericht 2016. Sie schliesst ihr zehntes Geschäftsjahr erneut mit einem positiven Unternehmensergebnis ab, das mit CHF 72,7 Mio. besser ausfiel, als im Vorjahr. Mit 956 abgeschlossenen Geschäften – im Vergleich zu 864 im Vorjahr – ist die Nachfrage nach SERV-Produkten auf Rekordhöhe angestiegen. Besonders gefragt sind die Zum GlossarBondgarantie (213 Versicherungspolicen und -zusagen) und Zum GlossarFabrikationskreditversicherung (105 Versicherungspolicen und -zusagen). Die beiden Produkte unterstützen vor allem KMU bei der Optimierung ihres Liquidi-tätsmanagements. Aufgrund fehlender Grossprojekte sind das Volumen der Geschäfte und somit die Prämieneinnahmen von CHF 59 Mio. auf CHF 51 Mio. dennoch gesunken.

Das Geschäftsjahr 2016 war für die SERV geprägt von Unsicherheit über die Zukunft der Handelspolitik und schwache Wachstumszahlen der Industrieländer. Weiter belasteten die tiefen Rohstoffpreise den Handel und das Wirtschaftswachstum in wichtige Märkte für die Kunden der SERV. Die Schweizer Exportwirtschaft musste zusätzlich die Nachteile eines starken Frankens tragen. Sie fand trotz dieser widrigen Umstände weiterhin Absatzmärkte für ihre Waren und Dienstleistungen.

Den Geschäftsbericht finden Sie auf unserer Website. Gedruckte Exemplare in Deutsch, Französisch und Englisch können Sie kostenlos bei Viviane Gnuan bestellen.