Strategische Ziele des Bundesrates für die SERV, 2016–2019


Zur aktiven Unterstützung der Schweizer Exporteure – sowohl im Güter- wie auch im Dienstleistungsbereich – wird die SERV ihre Versicherungs- und Garantieprodukte weiterentwickeln, so dass die Schweizer Exporteure im internationalen Vergleich wettbewerbsfähig bleiben. Arbeitsplätze sollen in der Schweiz erhalten und der Standort Schweiz gestärkt werden.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellen einen bedeutenden Teil der Schweizer Exportwirtschaft dar. Den KMU sollen bedarfsgerechte Produkte angeboten werden. Auch bei verhältnismässig kleinen Geschäften soll der Zugang zu wichtigen Exportfinanzierungsinstrumenten möglich sein. Zudem werden Lösungen entwickelt, die eine effiziente Abwicklung von Versicherungen für KMU erlauben.

Ein weiterer strategischer Schwerpunkt bildet die Beobachtung von Veränderungen im Finanz-platz. Es soll sichergestellt werden, dass frühzeitig auf Entwicklungen im dynamischen Geschäft des Exports reagiert werden kann und die SERV somit die Schweizer Exportwirtschaft jederzeit bestmöglich unterstützen kann.

Die Übersicht der Strategischen Ziele der SERV 2016–2019 finden sie unter diesem Link.

Medienmitteilung des Bundesrates vom 27. Januar 2016