SERV GLOSSAR


Exportrisikogarantie ERG

Die Exportrisikogarantie ERG wurde 1934 gegründet - ursprünglich als Massnahme zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit - und 2007 von der Schweizerischen Exportrisikoversicherung SERV abgelöst. Sie leistete einen bedeutenden Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Schweiz. In den Jahren der grössten Beanspruchung der ERG engagierte sich der Bund für Garantien, die das gesamte Staatsbudget überschritten.

Weiterführende Informationen
Wirtschaftshistorische Broschüre zur ERG (PDF)